Die Süddeutsche Skateboard-Meisterschaft checkt am Flughafen München ein

Die Süddeutsche Skateboard-Meisterschaft checkt am Flughafen München ein

Nach der rundum gelungenen Norddeutschen Meisterschaft im Hamburger I-Punkt Skateland Anfang April geht die COS Cup-Serie 2019 fast nahtlos weiter und zwar führt uns die Reise direkt in die entgegengesetzte Richtung nach München: Für die Süddeutsche Skateboard-Meisterschaft checken wir nämlich vom 26. bis zum 28.04. am Flughafen ein!

Dabei sind wir das Highlight des Events „Skate & Style“, welcher schon einen Tag früher, am 25.04. beginnt. Das ist eine Premiere, die sowohl den Teilnehmern als auch Besuchern garantiert einiges bieten wird: Die Suche nach dem besten Skater Süddeutschlands, die Vergabe der nächsten Starter-Plätze für die 22. Deutsche Skateboard-Meisterschaft im Europa-Park in Rust, den waghalsigen, mit satten 500 Schleifen prämierten Ravenol Barrel Jump und natürlich den Teufel Best-Trick Contest, bei dem, unabhängig von der Platzierung, jeder nochmal versuchen kann, die ebenso stylische wie praktische Kombi aus dem Teufel ROCKSTER GO (tragbarer Lautsprecher mit 12h-Akku) und Teufel AIRY (Bluetooth-Kopfhörer mit Freisprecheinrichtung, effektiver Außenschalldämpfung und 20h-Akku) abzustauben.

Darüber hinaus erwartet uns das alles im außergewöhnlichen Ambiente des MAC-Forums, auf der größten überdachten Freifläche Europas, unmittelbar zwischen Terminal 1 und 2 – der Event findet also quasi draußen statt, aber trotzdem überdacht und damit wetterunabhängig. Zudem sollte auf gar keinen Fall außer Acht gelassen werden, dass diese unvergleichliche Location aka Munich Airport Center über eine Flughafen-eigene Brauerei verfügt – wozu das gut sein kann und warum wir uns darüber freuen, kann sich allerdings jeder selbst überlegen…

Die Süddeutsche Meisterschaft bietet jedenfalls allen drei Gruppen (Pros, Mädels und Seniors) bereits die zweite Qualifikationsmöglichkeit fürs große Finale. Dabei ist es der erste Stop, bei dem der eigens für den COS Cup konzipierte Street-Parcours im Mittelpunkt steht, den diesmal – was ebenfalls eine Premiere darstellt – nicht nur die Teilnehmer, sondern auch Skateboarding-begeisterte Besucher unter die Rollen nehmen dürfen und das bereits am Donnerstag sowie am Freitag bis 13 Uhr, wobei hier sogar eine Workshop-Teilnahme (Freitag 10 – 13 Uhr) möglich ist. Zusätzlich wird gleich neben dem Parcours eine Miniramp aufgebaut, die wiederum im Laufe der kompletten Veranstaltung zur Verfügung steht, inklusive der Möglichkeit sich das passende Equipment auszuleihen. Des Weiteren wird parallel zur Süddeutschen Meisterschaft auch eine der Titus Locals Only Competitions aka Qualifikation für die Deutsche Amateurmeisterschaft auf dem COS Cup-Parcours ausgetragen.

Insgesamt erwartet uns somit ein ebenso straffes wie spannendes Programm, an einer neuen Top-Location – Ausreden nicht dabei zu sein, darf es eigentlich nicht geben, schließlich ist es wohl der COS Cup-Stop mit der unumstritten besten Verkehrsanbindung inkl. Flugzeug – Let’s roll!

Alle Termine des COS Cups 2019 in der Übersicht:

26. – 28.04. Süddeutsche Meisterschaft – Flughafen München
28. – 30.06. Westdeutsche Meisterschaft – Turmfest, Mönchengladbach
22. – 24.08. gamescom Cup – gamescom, Köln
20. – 22.09. Ostdeutsche Meisterschaft – Heizhaus Leipzig

29.11. – 01.12.   22. Deutsche Skateboard Meisterschaft – Europa-Park, Rust

Weitere Informationen sowie alle Neuigkeiten rund um die Süddeutsche Meisterschaft als auch zu der kompletten COS Cup-Serie gibt es auf www.deutscheskateboardmeisterschaft.de